20.01.2022

Steinerner Tisch und Petronella-Quelle

Märchenhaft erholen: Dornröschenrunde trifft auf Südpfalz-Therme


(rpt) Das romantische Ferien- und Winzerdorf Dörrenbach gehört nicht nur im Winter zu den schönsten Dörfern an der Deutschen Weinstraße. Der malerische Ortskern mit vielen schönen Fachwerkhäusern, dem prächtigen Renaissance-Rathaus, der mittelalterlichen Wehrkirche und gemütlichen Weinstuben erinnert an ein Märchen und wird deshalb auch das Dornröschen der Pfalz genannt. Unter den Wanderwegen durch Esskastanienwälder zählt die Dornröschen-Runde zu den beliebtesten Touren - nicht zuletzt wegen der Möglichkeit, sich nach der Wanderung im nahe gelegenen Thermalbad verwöhnen zu lassen.

Märchenstationen und sagenumwobene Felsen

Am Anfang und Ende der Tour wandert man auf dem Gebrüder Grimm-Märchenweg mit sieben Märchenstationen. Die Runde beginnt auf dem Parkplatz am Ortseingang und führt auf rund neun Kilometern zur Burgruine Guttenberg, zu dem sagenumwobenen Buntsandsteinfelsen „Steinerner Tisch“ und zum Aussichtsturm auf dem Stäffelsberg. Nachdem man hier seinen Kreislauf auf Touren gebracht und die Beine ein wenig beansprucht hat, bleibt noch Zeit für Entspannung im heilenden Thermalwasser. Im nahen Bad Bergzabern können die Wanderer in der Südpfalz Therme das warme Wasser aus der Petronella-Quelle genießen.

Ein Bonus für Gäste, die im Besitz der Pfalzcard sind: Die Gästekarte für rund 120 kostenlose Freizeiterlebnisse in der Pfalz schließt die Südpfalz Therme mit ein.

Weitere Infos gibt es online unter www.rlp-tourismus.de/winter-in-rheinland-pfalz sowie unter www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/liste/wandern-und-thermenzeit-touren-mit-wohlfuehlfaktor/201570324/ und www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/wanderung/dornroeschen-rundwanderweg/10934181/ 

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.

Martin-Luther-Straße 69

67433 Neustadt/Weinstraße

Tel.: +49 6321 39160

Fax.: +49 063213916-19

info@pfalz-touristik.de

www.pfalz.de

Kategorien: Pressedienst, Pfalz, Wandern, Wellness & Gesundheit,

Ähnliche Meldungen

Felsenpfade und Sauna im Fluss

20.01.2022 Höhenluft-Tour und moderne Therme sorgen in Bad Ems an der Lahn für Wohlbefinden

Heimatspuren in der Vulkaneifel

20.01.2022 Kurschattensteig und Glaubersalztherme Bad Bertrich

Wolfsteine auf der Marienberger Höhe

20.01.2022 Kleine Wällertour und Wasserspaß im Westerwald