17.11.2021

Entspannen in Deutschlands einziger Glaubersalztherme

Auszeit in der Vulkaneifel Therme in Bad Bertrich


(rpt) Glaubersalz kennen viele vom Fasten, wo man es – gelöst in Wasser – trinkt. Doch man kann in Rheinland-Pfalz auch darin baden: Das Thermalwasser wurde auf seinem Weg durchs Vulkangestein der Eifel von der Erde aufgeheizt und mit zahlreichen Mineralstoffen angereichert. Es lockert Muskeln und Gelenke und aktiviert das Herz-Kreislauf-System. Genießen kann man diese Wohltat nur in Bad Bertrich in der Eifel: Die Vulkaneifel Therme ist Deutschlands einzige Glaubersalztherme. 

Loslassen im 32 Grad warmen Wasser

Die besondere Wirkung haben schon die Römer erkannt: Sie waren die ersten, die die Heilquelle in Bad Bertrich einfassten und das warme Wasser nutzten. Heute steht Besuchern in Bad Bertrich eine moderne Bade-Erlebniswelt offen, bei deren Bau viele Materialien der Region verwendet wurden. Ihre Becken sind mit 32 Grad warmem Wasser gefüllt, in das man drinnen und draußen eintauchen und sich einfach mal treiben lassen kann. Außerdem gibt es ein Heißsitz- und ein Bewegungsbecken. 

Lavalichtsauna mit Musik

Auch die Saunalandschaft verspricht Entspannung. Mit Temperaturen zwischen 50 Grad im Dampfbad mit aromatischen Düften und bis zu 90 Grad in der Schiefersauna lädt sie zum Schwitzen ein. Wohlige Wärme wartet auch in der Lavalichtsauna auf die Gäste: Mit wechselndem Stimmungslicht und Entspannungsmusik ist der Alltag mit einem Mal ganz weit weg.

Besonders verlockend ist ein Besuch in der Vulkaneifel Therme, wenn sich draußen die Täler mit Nebel füllen und sich der erste Frost weiß über die Wiesen legt. Wer anschließend völlig entspannt ist und Hunger verspürt, findet im traditionsreichen Kurort garantiert ein Gasthaus mit guten, regionalen Spezialitäten. Denn eines muss man ja zum Glück nicht, wenn man die gesundheitsfördernde Wirkung des Glaubersalzes beim Baden nutzt: Fasten. 

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/kurorte und unter www.rlp-tourismus.de/eifel sowie zur Therme unter www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Vulkaneifel-Therme-Bad-Bertrich_Bad-Bertrich1/infosystem.html

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1

54595 Prüm

Tel.: +49 6551 96560

Fax.: +49065519656-96

info@eifel.info

eifel.info

Kategorien: Pressedienst, Freizeittipp, Eifel, Wellness & Gesundheit,

Ähnliche Meldungen

Die Sauna auf dem Fluss

17.11.2021 Emser Therme an der Lahn mit dem besonderen Emser Salz

Mit der Heilkraft des Thermalwassers

17.11.2021 Auszeit in den Römer-Thermen in Bad Breisig am Rhein

Relaxen unter Kuppeln

17.11.2021 Bade- und Saunavergnügen im Mineralheilbad von Bad Kreuznach an der Nahe

Wohlgefühl mit Weinbergblick

17.11.2021 Thermalwasser aus den Tiefen des Schiefergesteins in Traben-Trarbach