18.03.2022

Innovative Ideen gesucht - Tourismuspreis Rheinland-Pfalz wird 2022 wieder vergeben

Touristische Akteure und Gastgeber werden erneut für herausragende Ideen und Angebote prämiert

Besonderes Engagement, spannende Projekte und innovative Ideen - der Wettbewerb um den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz geht wieder los: Gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern im Land zeichnet die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH in diesem Jahr wieder besondere Konzepte aus der Tourismusbranche aus. Gesucht werden Ideen, die den Tourismus im Land auf innovative Weise voranbringen sowie Engagement, das außergewöhnlich ist und erfolgreich umgesetzt wird. 

„Der rheinland-pfälzische Tourismuspreis steht für glänzende Ideen, kreative Projekte und herzliche Gastgeber. Wir zeichnen mit diesem Preis die besten touristischen Projekte und Betriebe in Rheinland-Pfalz aus. Um zukunftsorientiert mit den Wünschen unserer Gäste mithalten zu können, sind innovative Impulse unabdingbar. Der Preis stellt auch deutlich heraus, wie wertvoll der Tourismus – vor allem nach den herausfordernden Jahren der Pandemie – für unser Land ist“, so Daniela Schmitt, die als rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Schirmherrin des Preises ist.

„Nach zwei sehr schwierigen Jahren für den Tourismus bietet der Preis für alle Bewerber eine tolle Chance, öffentlichkeitswirksam für ihre herausragenden Betriebe und Angebote zu werben. Bereits bei der letzten Wahl haben über 70 rheinland-pfälzische Tourismusbetriebe gezeigt, mit wie viel Engagement sie an ihre Arbeit gehen. Deshalb möchten wir auch in diesem Jahr wieder die gesamte Branche dazu aufrufen, sich mit ihren Ideen in den Wettbewerb einzubringen“, sagt Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT). 

Prämiert werden dieses Jahr - nachdem der Wettbewerb in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt pausieren musste - die besten rheinland-pfälzischen Tourismuskonzepte aus drei Kategorien: „Gastgeber des Jahres“ für Bewerbungen aus dem Gastgewerbe, „Projekt des Jahres“ für Bewerbungen von touristischen Organisationen, Einrichtungen, Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen außerhalb des Gastgewerbes sowie „Innovation des Jahres“ für Bewerbungen mit herausragenden und innovativen Tourismusideen. Für die Kategorien Gastgeber und Projekt des Jahres können sich Interessierte direkt bewerben, für die Kategorie Innovation wird die Jury aus allen Einsendungen besonders innovative Bewerbungen nominieren.  Im Herbst diesen Jahres werden die Gewinner feierlich bekanntgegeben.

Touristische Akteure und Betriebe haben so die Chance in den Kategorien “Gastgeber des Jahres” und "Projekt des Jahres" je 5.000 Euro zu gewinnen - verliehen durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. In der Kategorie “Innovation des Jahres” warten zwei E-Bikes auf den Gewinner - vergeben durch den ADAC in Rheinland-Pfalz.

Die Bewerbungsphase startet am 22. März 2022 um 8:00 Uhr und endet am  22. Mai 2022 um 18 Uhr. Die Bewerbungen können ausschließlich online auf der Webseite www.tourismuspreis-rheinland-pfalz.de eingereicht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.  

Hier geht es zur digitalen Pressemappe.

Über den Tourismuspreis: Die RPT schreibt den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2022 in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, dem ADAC Rheinland-Pfalz, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz, der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz sowie den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland aus. Der Tourismuspreis wird zudem im Rahmen einer Medienkooperation von RPR1 begleitet und unterstützt.

Über die RPT: Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ist die touristische Management- und Marketingorganisation für das Land Rheinland-Pfalz. Sie organisiert und koordiniert die strategische Geschäftsfeldentwicklung, vernetzt die dafür notwendigen Partner im Land und schafft damit die Basis für den gesamten Tourismus in Rheinland-Pfalz.


https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/37e30450-f245-11e8-8e60-a1b5bae1a1d4

https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/3766a860-f245-11e8-8e60-a1b5bae1a1d4