20.10.2021

Diebe, Gauner und Halunken

Eine besondere Stadtführung durch Koblenz zum Thema „Verbrechen zwischen zwei Flüssen“


(rpt) Wo sich einst zwielichtige Gestalten herumtrieben, flanieren heute die Touristen: Einen spannenden Einblick in die vielen geheimnisvollen Kriminalgeschichten aus den vergangenen Jahrhunderten der Stadt Koblenz verspricht die neue Gästeführung „Diebe, Gauner und Halunken“. 

Hier werden unter anderem die Verbrechen und das Treiben des organisierten Bandentums thematisiert, die in der traditionsreichen Justizstadt Koblenz schon im 18. Jahrhundert Stadtgespräch waren. Foltermethoden, die vor wenigen Jahrhunderten noch gängige Strafverfolgungsmittel waren, jagen Besuchern heute einen Schauder über den Rücken und sorgen für schaurige Stimmung während des Stadtrundgangs. 

Gänsehaut und Augenroller-Schnaps

Die szenischen Führungen sind nicht nur lehrreich und spannend, sondern garantieren auch Gänsehaut-Momente. Um das Erlebte auch gut zu verdauen, gibt es für jeden einen „Augenroller-Schnaps“ - benannt nach der bekannten Koblenzer Figur, die Johann Lutter von Kobern darstellen soll. 

Das Schmuckglas, in dem der Hochprozentige serviert wird, kann als bleibendes Andenken an die Stadt Koblenz mitgenommen werden. Die Führung kann für Gruppen bis maximal 30 Personen auf Anfrage gebucht werden. Treffpunkt ist der Florinsmarkt in Koblenz. Der Preis beträgt 130 Euro pro Gruppe. Für 2,50 Euro extra pro Person gibt es den „Augenroller-Schnaps“ inklusive Glas.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/romantischer-rhein

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Romantischer Rhein Tourismus GmbH

An der Königsbach 8

56075 Koblenz

Tel.: +49 261 97384720

Fax.: +49 0261 973847-14

info@romantischer-rhein.de

www.romantischer-rhein.de

Kategorien: Pressedienst, Romantischer Rhein ,

Ähnliche Meldungen

Festival der Magier und Hexen

20.10.2021 Kürbisschnitzen, Gruselvorlesung und Zaubershow in Mayen

Nächtlicher Spuk mit Burgfrau Barbara

20.10.2021 Spannende Sage auf stattlicher Ritterburg in der Pfalz