04.01.2023

Mit dem Nostalgiezug durch die Eifel

Unterwegs mit dem historischen Vulkan-Express von Brohl nach Oberzissen


Von Brohl-Lützing am Rhein fährt der Vulkan-Express in gemütlichen Schleifen in die Eifel hinein. Eine historische Schmalspurbahn, die sich in malerisch engen Kurven durch die Landschaft schlängelt. Durch Tunnel und über Viadukte geht es knapp 20 Kilometer ins Hinterland, in einem der schönsten Seitentäler des Rheins.

Winterwanderung zur Burg Olbrück

Jeden zweiten Sonntag bricht der Nostalgiezug auf, der so getaktet ist, dass man aus den Großräumen Köln und Koblenz mit der Mittelrhein-Bahn (RB 26) bequem anreisen kann. Abfahrt ist in Brohl-Lützing jeweils um 11.15 Uhr, von dort tuckert der Dieselzug mit seinen nostalgischen Waggons in Richtung Eifel. 
Der Zug wird gut geheizt, sodass auch an sehr kalten Tagen das Fahrerlebnis ein Vergnügen ist. Endstation der Hinfahrt ist Oberzissen, wo die Gäste Mittagspause machen und im Anschluss zu einer Wanderung in die Natur aufbrechen können. Eine geführte Winterwanderung geht zur Burg Olbrück, mit herrlichen Aussichten auf das nahegelegene „Rodder Maar“, einem tiefblauen Vulkansee, der einen wieder daran erinnert, dass der Vulkan-Express seinen Namen aus gutem Grund trägt.

Jeden zweiten Sonntag geht es los

Am Ende der Tour geht es mit dem Zug zurück zum Ausgangspunkt am Rhein, den man um 16.40 Uhr wieder erreicht. Die nächsten Winterfahrten, die sowohl mit als auch ohne Schnee ein Vergnügen sind, finden an folgenden Terminen statt: 15. und 29. Januar, 12. und 26. Februar. Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt 15 Euro (Kinder von 6 bis 15 Jahren 7,50 Euro). Nähere Auskunft unter Telefon 02636/80303, E-Mail: buero@vulkan-express.de.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/eifel sowie www.rlp-tourismus.com/Fahrt-mit-der-Schmalspureisenbahn_Brohl-Luetzing

Hier können Sie sich passendes Bildmaterial und die zugehörigen Informationen zu den Nutzungsrechten runterladen. 

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1

54595 Prüm

Tel.: +49 6551 96560

Fax.: +4965519656-96

info@eifel.info

eifel.info

Kategorien: Pressedienst, Eifel, Kultur,

Ähnliche Meldungen

Rollen statt Kufen

04.01.2023 In Bad Neuenahr wartet ein energiesparendes Vergnügen auf die Gäste

Großes Erlebnis für die Kleinen

04.01.2023 Familienspaß auf den Zwergenwegen im Westerwälder Wiedtal

Mit Huskys durch den Hunsrück

04.01.2023 Im Tierpark Bell kann man den Schlittenhunden näherkommen

Die Augen der Frau Holle

04.01.2023 Hunsrück-Wanderung durch die Täler von Lauschbach und Wadrill