Wege übers Wasser – Besondere Brücken in Rheinland-Pfalz


Pressedienst vom 10. Februar 2021

 

Heute mögen sie wie selbstverständlich überquert werden, doch einst stellten Brücken in vielen Orten einen Meilenstein für die Menschen dar. Aus diesem Grund haben gerade die historischen Brücken in Rheinland-Pfalz einen ganz eigenen Charakter: Ihre besonderen Entstehungsgeschichten spiegeln sich noch heute in einer herausragenden Architektur wider. Während auf der einen Brücke im Mittelalter verbotenerweise Häuser errichtet wurden, trotzte die andere - womöglich Dank ihres Schutzpatrons - zwei starker Jahrhunderthochwasser. Diese und weitere Geschichten rund um besondere Wege übers Wasser stellen wir Ihnen in unserem aktuellen Pressedienst vor.

 

Zoll für die Zisterzienser

10.02.2021 Die Große Nisterbrücke im Westerwald liegt unweit des Klosters Marienstatt

Wohnung auf dem Pulverfass

10.02.2021 Die Brückenhäuser von Bad Kreuznach bieten eine ungewohnte Architektur

Der standhafte Nepomuk

10.02.2021 Die alte Steinbogenbrücke von Rech im Ahrtal trotzte jeder Flutwelle

Balduin, der Brückenbauer

10.02.2021 Von der ältesten Moselbrücke in Koblenz sind noch sieben Bögen erhalten

Marmorstein statt Eisen

10.02.2021 Die Brücke von Villmar an der Lahn ist aus einem ganz besonderen Material

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)