Auf Tatzen, Krallen und leisen Pfoten – tierisch unterwegs Rheinland-Pfalz


Pressedienst vom 30. Juni

 

Pumas beobachten, fliegende Adler bewundern und Schlangen berühren – in Rheinland-Pfalz reicht die tierische Vielfalt in Tierparks und Wildgehegen von leisen Tatzen über scharfe Krallen bis hin zu kräftiger Kriechmuskulatur. Die Angebote der Parks sind dabei ganz unterschiedlich: Im Hunsrück finden zum Beispiel Tiere ein Zuhause, die in Zoos, Auffangstationen oder Tierheimen nicht mehr bleiben konnten, am Romantischen Rhein zeigen Abendführungen die nachtaktive Tierwelt und an der Mosel ist ein im Park aufgewachsener Weißkopfseeadler der Star. Diese und weitere tierische Abenteuer stellt dieser Pressedienst vor.

Auf Pirsch im Wildpark

30.06.2021 Tierische Spaziergänge in Bad Marienberg und Niederfischbach im Westerwald

Burgruine mit Wolfsgeheul

30.06.2021 Zu Besuch im Adler- und Wolfspark Kasselburg in der Eifel

Mähnenwölfe in der Dämmerung

30.06.2021 Der Zoo Neuwied am Romantischen Rhein lockt mit besonderen Führungen

Auge in Auge mit dem Seeadler

30.06.2021 Unterhaltsame Flugshow im Greifvogelpark Saarburg

Bei Huskys, Tigern und Pumas im Hunsrück

30.06.2021 Der Tiererlebnispark Bell gibt Vierbeinern ein neues Zuhause

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)