06.10.2021

Zwischen goldenen Weinbergen und roten Wäldern

Herbstwanderung auf dem Pfälzer Weinsteig von St. Martin nach Burrweiler


(rpt) Dort, wo der Pfälzerwald aufhört, fangen die Weinberge an: Genau in dieser Übergangszone verläuft der Pfälzer Weinsteig, ein gut 185 Kilometer langer Fernwanderweg, der das Pendant zur Deutschen Weinstraße bildet. Hier gehen Natur- und Kulturlandschaft eine  Verbindung ein, die gerade im Herbst besonders reizvoll ist: Vom dichten rot-goldenen Blätterdach im Wald einerseits und dem weithin sichtbar kräftig leuchtenden Weinlaub entlang der Weinebenen.

Weinberg-Villa des Bayernkönigs

Ein besonders schöner Abschnitt des Pfälzer Weinsteigs beginnt in dem malerischen Weindorf St. Martin. Es ist der Ausgangspunkt von Etappe sechs, die knapp 17 Kilometer weiter in Burrweiler endet. Der Weg führt zum Naturdenkmal Schwalbenfelsen und zur St. Ottilia-Kapelle. Viele Heidelbeeren gibt es hier in den Wäldern, plätschernde Bäche und einen Wasserlehrpfad.

Vorbei an der Rietburg-Sesselbahn gelangt man bei Edenkoben zur Villa Ludwigshöhe. Erhaben liegt sie auf einer Anhöhe, der Sommersitz des Bayernkönigs Ludwig I., der hier das milde Klima seiner einstigen Pfälzer Ländereien genoss. Die Aussicht gehört zu den schönsten Weinblicken in Rheinland-Pfalz. Die Villa Ludwigshöhe wird zurzeit saniert und begrüßt ab voraussichtlich Anfang 2022 wieder Besucher im neuen Glanz. 

Hütten, Grotten und Kapellen

Weiter geht der Weg zur Mariengrotte und  zum Restaurant Buschmühle, das zur Einkehr einlädt. Hunger und Durst lassen sich auch in der St. Anna-Hütte stillen. Die gleichnamige St. Anna-Kapelle thront auf dem Ausläufer des Teufelsbergs hoch über dem Winzerdörfchen Burrweiler. Das ist mit seinen urigen Häusern dann auch das Etappenziel. Hier kann man den Abend bei einem Glas Wein und Pfälzer Spezialitäten ausklingen lassen.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/pfalz sowie unter www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/fernwanderweg/pfaelzer-weinsteig-gesamtroute/11219679

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.

Martin-Luther-Straße 69

67433 Neustadt/Weinstraße

Tel.: +49 6321 39160

Fax.: +49 063213916-19

info@pfalz-touristik.de

www.pfalz.de

Kategorien: Pressedienst, Pfalz, Wandern, Wein,

Ähnliche Meldungen

Die Trulli Rheinhessens

06.10.2021 Unterwegs auf den Hiwweltouren Stadecker Warte und Aulheimer Tal

Farbenspiel am König der Naheberge

06.10.2021 Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg zeigt herbstliche Farbenpracht im Naheland

Genussvoller Seitensprung

06.10.2021 Wandern und schlemmen rund um den Moselsteig

Wandern auf hohem Niveau

06.10.2021 Der Rheinsteig ist ein abwechslungsreicher Genuss für echte Wanderer