01.04.2021

Spaziergang durch fünf Jahrhunderte

Historische Reise im Freilichtmuseum Bad Sobernheim


(rpt) Das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum in Bad Sobernheim lädt zu einem Spaziergang durch die vergangenen 500 Jahre ein. In allen Regionen des Bundeslandes wurden über 40 Gebäude abgebaut, ins Museumsgelände transportiert und hier Stück für Stück wieder zusammengebaut. In ihrem Innern sind Wohn- und Arbeitsräume aus unterschiedlichen Zeitabschnitten, Werk- und Arbeitsstätten sowie historische Geschäfte detailreich eingerichtet. Puppen, Geschirr, Bettwäsche und Vorhänge erwecken die alten Gebäude zu neuem Leben und geben einen authentischen Einblick in das Leben der Menschen vor mehreren hundert Jahren.

Interaktive Ausstellungsbereiche und Mitmachstationen

Zwischen den vier Museumsbaugruppen grasen Glanrinder, Schafe und Ziegen auf den Weiden. Auf Äckern, in Gärten, im Weinberg und auf den Streuobstwiesen wachsen alte Nutz- und Zierpflanzen, wie man sie heute nur noch selten findet. Mitmachstationen auf dem ganzen Gelände laden zum Ausprobieren und interaktive moderne Ausstellungsbereiche zum Entdecken ein. Der Spielplatz ist beliebtes Ziel der kleinen Gäste.

Themen- und Aktionstage bieten in der Saison unterschiedliche Programme für Familien an. Auch für Gruppen hält das Freilichtmuseum vielseitige Angebote bereit.

Das Freilichtmuseum hat regulär täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Änderungen sind aufgrund der allgemeinen Pandemielage möglich. In allen Innenräumen und im Kassenbereich muss eine Maske getragen werden. Der Rundweg sollte nur in eine Richtung begangen werden. Eine Voranmeldung für den Besuch ist notwendig. Das Formular dazu gibt es auf www.freilichtmuseum-rlp.de.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/nahe, https://www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Rheinland-Pfaelzisches-Freilichtmuseum_Bad-Sob/infosystem.html

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Naheland-Touristik GmbH

Bahnhofstrasse 37

55606 Kirn

Tel.: +49 6752 137610

Fax.: +49067521376-20

info@naheland.net

www.naheland.net

Kategorien: Pressedienst, Nahe, Kultur,