09.11.2022

Laacher Orgelkonzerte in der Eifel

Matineé und Konzert zur Weihnachtszeit im Kloster


Das Kloster Maria Laach mit seiner romanischen Kirche zieht schon wegen seiner wunderschönen Lage am Laacher See das ganze Jahr über viele Besucher an. Seit der Pfalzgrafenstiftung von 1093 ist die Abtei ein Kloster des Benediktinerordens. Heute leben rund 30 Mönche im Konvent, der sich als Begegnungsstätte für Kunst, Kultur, Erholung und Musik versteht und regelmäßig Ausstellungen, Lesungen und Konzerte anbietet.

Die Abteikirche verfügt über zwei Orgeln: eine 66-registrige Doppelorgel des Aachener Orgelbauers Stahlhuth und die Chororgel mit 22 Registern. An jedem Samstag finden um 12 Uhr halbstündige Orgelmatinéen in der Abteikirche statt. Sie bringen Orgelmusik aus verschiedenen Ländern und Epochen sowie von bekannten und weniger bekannten Komponisten zu Gehör. Alle zwei Wochen um 19 Uhr werden die Register für die Laacher Orgelkonzerte gezogen. 

Gregorianischer Choral und Orgel

Ein besonderes Erlebnis wird das Orgelkonzert am vierten Adventsonntag zum Thema „Gregorianik und Orgel“ mit dem Abteiorganisten Gereon Krahforst und der Choralschola der Benediktinerabtei Maria Laach unter Leitung von Pater Philipp Meyer OSB. Die Gottesdienste der Mönche in Maria Laach werden maßgeblich vom gregorianischen Choral bestimmt, der täglich in den Laudes, im Choralamt und in der lateinischen Vesper zu hören ist. Er wurde im Kloster schon gesungen, als die Fundamente der romanischen Basilika gerade erst gelegt wurden und klingt heute genauso wie vor mehr als 900 Jahren. So wird der Gottesdienst seit Jahrhunderten in Maria Laach gefeiert – im Rhythmus der Tage und Wochen und im Festkreis des Jahres. Der Eintritt für alle Orgelkonzerte ist frei.

Details zu den Konzerten gibt es online unter www.maria-laach.de/veranstaltungen/ 

Weitere Informationen zur Region unter www.rlp-tourismus.de/eifel

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1

54595 Prüm

Tel.: +49 6551 96560

Fax.: +4965519656-96

info@eifel.info

eifel.info

Kategorien: Pressedienst, Eifel,

Ähnliche Meldungen

Geistliche Konzerte im Kaiserdom

09.11.2022 Lange Tradition der Kirchenmusik in Speyer

Weltklassik am Klavier in Bad Ems

09.11.2022 Adventskonzerte im berühmten Marmorsaal des Kurviertels

Weihnachtsmusik mit Witz und Anspruch

09.11.2022 Rheinhessen lädt zu Adventskonzerten nach Oppenheim, Ingelheim und Mainz ein