16.07.2021

Hinweis zu den Unwetterereignissen

Ahrtal in Rheinland-Pfalz von Folgen schwerer Überschwemmungen betroffen


Aufgrund der Unwetterereignisse der vergangenen Tage ist die Region Ahrtal von den Folgen schwerer Überschwemmungen betroffen. Wander- und Radwege sind dort nicht passierbar. 

“In erster Linie geht es nun um die Sicherheit der Menschen – sowohl der Bewohner, der Einsatzkräfte oder der Urlauber vor Ort. Wir können in diesem Sinne nur daran appellieren, die Anweisungen der zuständigen Behörden zu befolgen", sagt Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. 

Die Unwetter haben lokal sehr starke Auswirkungen, das Ausmaß der Lage in den betroffenen Gebieten variiert aktuell aber stark.  Von Reiseeinschränkungen für ganz Rheinland-Pfalz müssen wir aktuell nicht sprechen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage vor Ort finden Sie auf der Webseite der Kreisverwaltung des Landkreises Ahrweiler www.kreis-ahrweiler.de.

Die Eifel Tourismus GmbH hält auf Ihrer Webseite Hinweise für Reisende bereit: www.eifel.info/informationen/coronavirus-aktuelle-informationen-zum-urlaub-in-der-eifel

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Löhrstraße 103-105

56068 Koblenz

Tel.: +49 261 915200

Fax.: +49026191520-40

info@rlp-tourismus.de

www.rlp-tourismus.de

Kategorien: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH,