06.10.2021

Genussvoller Seitensprung

Wandern und schlemmen rund um den Moselsteig


(rpt) Der Moselsteig zählt zu den landschaftlich schönsten Wanderstrecken in Deutschland. Auf 365 Kilometern und 24 Etappen erschließt er die Flusslandschaft an der Mosel. Gerade im Herbst faszinieren die beeindruckenden bunt gefärbten Weinberge der Moselkulturlandschaft und ihrer Steilhänge die Wanderer auf dem Steig. Der Fernwanderweg lässt sich auch ideal mit Rundwegen kombinieren, den „Traumpfaden“ etwa oder den sogenannten „Seitensprüngen“.

Aussichtsreiche Rast auf der Konstantinshöhe

15 Kilometer lang ist der Seitensprung „Moselachter“, der an der aussichtsreichen Zummethöhe hoch über Leiwen und Trittenheim beginnt. Er heißt so, weil er zwei Schleifen macht und entsprechend gut kann man die Länge der eigenen Wandertour  individuell  gestalten. Zunächst führt der Weg ein kleines Stück bergab durch die in Gelb getauchten Weinberge mit einem schönen Blick auf Trittenheim.  

Dann geht es an Schieferhöhlen vorbei hinauf zur Konstantinshöhe – der ideale Ort für eine Rast – und anschließend durch ein abgeschiedenes Mosel-Seitental zu den Mühlen der Kleinen Drohn. Die zweite Schleife führt rund um den Landal-Ferienpark Sonnenberg zum sogenannten „Moselkino“, einem Aussichtspunkt mit grandiosem Blick in das herbstich bunte Tal.

Kulinarisch wandern auf den „Wünschelrouten“

Am 29. Oktober können Wanderer den Seitensprung „Moselachter“ als geführte kulinarische Schlemmertour erleben. Dabei werden Wein und Fingerfood gereicht, abends gibt es für die Teilnehmer ein Drei-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen. Die Schlemmertour ist Teil des Moselsteig-Wanderevents „Wünschelrouten“, das traditionell im Herbst stattfindet. Dieses Jahr werden vom 29. bis 31. Oktober insgesamt acht verschiedenen Wege mit eingebunden.  

Die Begleiter sind dabei fachkundige Winzer, Kultur- und Weinbotschafter, die den Teilnehmern die Natur und Kultur an der Mosel erläutern. Der Wandergenuss im Herbst steht bei den “Wünschelrouten” im Mittelpunkt. Die Bandbreite  reicht dabei vom Picknick am Wegesrand über die Einkehr in einer Straußwirtschaft bis zur Weinprobe in einem Winzerbetrieb.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/mosel sowie zur Wanderung unter www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/wanderung/moselsteig-seitensprung-moselachter/23507160/ 

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1

54470 Bernkastel-Kues

Tel.: +49 6531 97330

Fax.: +49065319733-33

info@mosellandtouristik.de

www.visitmosel.de

Kategorien: Pressedienst, Mosel-Saar, Wandern, Wein,

Ähnliche Meldungen

Die Trulli Rheinhessens

06.10.2021 Unterwegs auf den Hiwweltouren Stadecker Warte und Aulheimer Tal

Farbenspiel am König der Naheberge

06.10.2021 Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg zeigt herbstliche Farbenpracht im Naheland

Wandern auf hohem Niveau

06.10.2021 Der Rheinsteig ist ein abwechslungsreicher Genuss für echte Wanderer

Zwischen goldenen Weinbergen und roten Wäldern

06.10.2021 Herbstwanderung auf dem Pfälzer Weinsteig von St. Martin nach Burrweiler