21.07.2021

Fledermaus-Safari im Hunsrück

Wanderung, Lagerfeuer und Waldschätze im Naturpark


Wald ist nicht gleich Wald. Viele unterschiedliche Waldformen gibt es, die wiederum mindestens genauso viele unterschiedliche Lebensräume für Tiere aller Art bieten. So beheimatet der Naturpark Saar-Hunsrück neben den “traditionell” im Wald heimischen Wildtieren wie Hirsch, Fuchs oder Wildschwein zum Beispiel auch Biber, Wildkatzen oder Fledermäuse. Um diese wilde Vielfalt erlebbar zu machen, bietet der Naturpark Saar-Hunsrück das ganze Jahr verschiedenste Veranstaltungen für Kinder, Erwachsene und Familien an. So geht es in den diesjährigen Sommerferien für Kinder ab 6 Jahren zum Beispiel in der Dämmerung bei Fledermaus-Safaris auf die Suche nach den fliegenden Kobolden der Nacht. Ausgerüstet mit Taschenlampen, beobachten die kleinen Forscher die spektakulären Flüge der Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten, nehmen mit Ultraschalldetektoren ihre Jagdrufe wahr und erfahren vieles über das geheimnisvolle Leben der nachtaktiven Säugetiere.

Schmuck aus heimischen Hölzern basteln

Beim Workshop „Waldschätze“ suchen die Kinder im Unterholz nach Naturmaterialien, zum Beispiel Zapfen, Holzstücke und Eicheln. Aus den Fundstücken entstehen anschließend mit viel Kreativität hergestellte Schmuckstücke aus heimischen Hölzern.

Die Teilnahme an einer Fledermaus-Exkursion kostet für Kinder 5 Euro, Erwachsene zahlen 8 Euro und Familien 15 Euro. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/hunsrueck

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH

Gebäude 663

55483 Hahn-Flughafen

Tel.: +49 6543 507700

Fax.: +49065435077-09

info@hunsruecktouristik.de

www.hunsruecktouristik.de

Kategorien: Pressedienst, Hunsrück, Natur,

Ähnliche Meldungen

Waldbaden und Kochen im Soonwald

21.07.2021 Erlebnis „Waldkraft“ im Naturpark an der Nahe

Magie der Sinne im Westerwald

21.07.2021 Achtsamkeit beim Waldbaden im Ökosystem Wald

Naturerlebnis mit Picknick

21.07.2021 Mit der Wanderführerin rund um Diez an der Lahn unterwegs

Hinweis zur Corona-Pandemie für Medienvertreter

21.07.2021 Hinweis der Pressestelle der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH zu den Pressediensten während der Covid-19-Pandemie