22.06.2022

Durch die Reben der Rheinterrasse

Auf Wandertour mit den Kultur- und Weinbotschaftern in Rheinhessen


Was haben die Weinreben am Rhein mit der Entstehung der Alpen zu tun? Antworten auf diese und andere spannende Fragen geben die Kultur- und Weinbotschafter in Rheinhessen. In der Reihe „Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse“ laden sie bis Oktober zu Themenwanderungen durch die Reblandschaft ein. Sie starten abwechselnd in Bodenheim, Nackenheim, Nierstein, Oppenheim, Guntersblum und Alsheim. 

Die Arbeit des Winzers im Jahreslauf

Die Kultur- und Weinbotschafter vermitteln dabei ihr Wissen zu Geologie, Pflanzen und Weinbau und erklären anschaulich die Arbeit des Winzers im Jahresverlauf. Meistens bleibt es nicht allein bei der Theorie, sondern die Gäste können den Wein auch dort verkosten, wo seine Trauben gewachsen sind. Außerdem erfahren sie, wie der Weinbau die Region und das Leben der Menschen seit Jahrhunderten prägt. 

Kleine Schluchten und fantastische Weitblicke

Im Süden der Rheinterrasse zwischen Alsheim und Guntersblum verleihen die sogenannten Hohlwege den Touren besonderen Reiz. Verwunschene Pfade, die sich durch jahrhundertelange Nutzung tief eingegraben haben, liegen inmitten der Weinlagen. Meterhohe Lösswände, die kleine Schluchten bilden, wechseln sich mit fantastischen Weitblicken in die Rheinebene ab. Bei den Führungen, die am 17. Juli und 21. August in Alsheim beginnen, spielt auch die mediterrane Flora und Fauna eine Rolle, die sich im besonderen Kleinklima entwickelt hat.  

Erstklassige Tropfen vom Roten Hang

Rheinabwärts zwischen Nierstein und Nackenheim steht bei den Führungen der Kultur- und Weinbotschafter der Rote Hang im Mittelpunkt. Das rote Gestein, von dem er seinen Namen hat, bietet den Reben erstklassige Bedingungen: Seine Weinlagen genießen Weltruf, die Rieslinge haben eine stark mineralische Prägung. Das können Gäste bei einer Weinprobe selbst schmecken – zum Beispiel am 3. Juli in Bodenheim. Dort erklärt der Wein- und Kulturbotschafter außerdem, wie der Oberrheingraben entstanden ist, dessen Hänge für den Weinbau­­­ heute so bedeutend sind.  

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/rheinhessen und www.kultur-und-weinbotschafter.de/rheinhessen

 

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Rheinhessen-Touristik GmbH

Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm

Tel.: + 49 6136 923980

Fax.: + 49 0 6136 92398-79

info@rheinhessen.info

www.rheinhessen.de

Kategorien: Pressedienst, Rheinhessen, Wein, Kultur,

Ähnliche Meldungen

Winzer für ein Jahr

22.06.2022 In der Pfalz den Weinbau in Theorie und Praxis erleben

Weingeschichten auf der Loreley und am Deutschen Eck

22.06.2022 Touren mit Anekdoten und Weinproben am Romantischen Rhein

Ein Schluck vom Disibodenberger Wein

22.06.2022 Besondere Erlebnisse mit den Weinbotschaftern an der Nahe

Auf Zeitreise mit dem Wingertsmann

22.06.2022 Unterhaltsame Ausflüge in die Weingeschichte an der Mosel