19.02.2021

Die Moselmäander – Spektakuläres Naturerlebnis inmitten von Wein und Reben

Aktiv und genussvoll unterwegs in der Moselregion


Der einmalige Reiz der Mosel liegt in der Vielfalt auf kleinstem Raum: Steil- und Terrassenlagen, malerisch gelegene Weinbauorte in sanften Tälern, imposante Burgen und Schlösser und römische Monumentalbauten fügen sich zu einem pittoresken Landschaftsbild zusammen. Kein anderes deutsches Weinanbaugebiet bietet derartige Naturkontraste zwischen spektakulären Steilhängen und lieblichem Flusstal.

Berühmt ist die Mosel nicht zuletzt wegen ihrer zahlreichen Schleifen auf ihrem windungsreichen Weg von Perl nach Koblenz. Ihren Ursprung hat diese einzigartige Landschaftsform vor 15 Millionen Jahren. Als sich das Rheinische Schiefergebirge erhob, begann die Ur-Mosel dem damals noch geradlinigen Flussbett einen kurvenreichen Verlauf zu verleihen. So bildete sich mit der Zeit ein stark mäandrierendes Flusstal, welches bis heute das Landschaftsbild der Region prägt.

Die Südhänge des Moseltals beheimaten seltene Tiere wie den Apollofalter und die Smaragdeidechse. Die ausgiebige Sonneneinstrahlung schafft dort außerdem ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Auch die Geologie begünstigt den Anbau von Reben. Etwa die Hälfte der Weinbergflächen liegt auf devonischem Schiefer, der die Wärme speichert und in kühlen Nächten für das Wachstum der Weinreben von Vorteil ist. Die Zusammensetzung des Schieferbodens gibt dem an der Mosel weit verbreiteten Riesling seinen besonderen, mineralischen Geschmack.

Neben einer großen Auswahl hervorragender Weine sind die steilen Moselhänge ideales Terrain für aktive Genießer: Entlang der Mosel verbindet der Mosel-Radweg die Winzerorte und Städte, während Wanderer auf den Höhenzügen über dem Fluss auf dem Fernwanderweg „Moselsteig“ von der französischen Grenze bis zum Deutschen Eck ständig neue Aussichten ins Tal genießen.

Mehr Informationen zur Moselregion unter www.visitmosel.de sowie unter www.rlp-tourismus.de/mosel-saar

Detail-Informationen zum Mosel-Radweg: https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/fernradweg/mosel-radweg-gesamtstrecke-von-perl-bis-koblenz/3371404/

Detail-Informationen zum Moselsteig: https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/fernwanderweg/moselsteig-gesamtstrecke-.-dein-weg-mehr-zu-erleben/10142775/

Kontakt

Christina Ihrlich

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
ihrlich@rlp-tourismus.de

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Weitere Informationen

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Löhrstraße 103-105

56068 Koblenz

Tel.: +49 261 915200

Fax.: +49026191520-40

info@rlp-tourismus.de

www.rlp-tourismus.de

Kategorien: Pressedienst, Mosel-Saar, Natur,

Ähnliche Meldungen

Wandern durch das Flussbett der Mosel

19.02.2021 Der Wanderweg "Vom Urstrom zum Strom" kombiniert Wandern mit Wasser und Wein

Nachhaltiger Genuss-Urlaub in Rheinland-Pfalz

19.02.2021 Die Deutsche Weinstraße ist erstes "Nachhaltiges Reiseziel"

Ausstellung "Bontobrice - Römer in Boppard"

19.02.2021 Reise in die Vergangenheit des Kastells Boppard

Wein und Genuss: Koblenzer Weinfestival 2021

19.02.2021 Oberes Mittelrheintal präsentiert Spitzenweine

Dienstbotentour anno 1877 in Cochem

19.02.2021 Zeitreise ins 19. Jahrhundert auf der Reichsburg Cochem an der Mosel

Stadtschröter, Weinköniginnen und unterirdische Keller

19.02.2021 Die Tradition des Weinbaus wird an der Mosel spannend inszeniert

Hinweis zur Corona-Pandemie für Medienvertreter

03.03.2021 Hinweis der Pressestelle der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH zu den Pressediensten während der Covid-19-Pandemie