Wallfahrtskirche Hl. Kreuz

Leutesdorf · Romantischer Rhein

Wallfahrtskirche Hl. Kreuz Hl. Kreuz und Oelbergkapelle Der Bau der Wallfahrtskirche zum heiligen Kreuz begann 1646/47 auf Veranlassung des Leutesdorfer Bürgers Johannes Rieden. 1680 wurde die Kirche eingeweiht. Sie besitzt Elemente verschiedener Baustile und eine barocke Inneneinrichtung. Besondere Beachtung verdient die Nachbildung des Hl. Grabes in der Krypta der Kirche. Heute ist die Kreuzkirche Ordenskirche der von Pater Haw gegründeten Missionare vom Hl. Johannes dem Täufer und der Johannesschwestern von Maria Königin des Johannesbundes.

Wallfahrtskirche Hl. Kreuz