Römerbrunnen

Zeltingen-Rachtig · Mosel

Der erstmals im Jahre 1933 bei Feldarbeiten angeschnittene Brunnen wurde 1953 bis zu einer Tiefe von 12 m ausgehoben, ohne dass dabei seine Sohle erreicht werden konnte. Nachdrängendes Wasser, das den Brunnenschacht schon in einer Tiefe von 3 m speiste, führte damals zur Einstellung der Arbeiten.
Der Brunnen war wohl die Wasserversorgung eines in der Nähe gelegenen römischen Gutshofes. 

Römerbrunnen


Römerbrunnen
Auf dem Zeltinger Berg
54492 Zeltingen-Rachtig

Der Brunnen ist jederzeit zugänglich