Rastplatz am Teilungswehr

Ottersheim bei Landau · Pfalz

Das Teilungswehr in Ottersheim besteht schon seit dem 16. Jh. Es teilt das Wasser der Queich in zwei Teile, einmal in die nördlich verlaufende Queich (2/3) und den Spiegelbach, der dann, vorbei an der Knittelsheimer Mühle nach Bellheim geleitet, die Wasserwerke von Obermühle, Mittelmühle und Fortmühle antrieb. Das Wehr am Teilungswehr ist eines von 10 Hauptwehren, die als erstes im Rahmen der Qeichwiesenbewässerung geschlossen werden. Dabei wird das Wasser abschnittweise zwischen Landau und Zeiskam mit Hilfe von Schließen und Kanälen kurzzeitig gestaut und die Wiesen rechts und links der kleinen Gewässer für wenige Tage flach geflutet. Von den Hauptwehren verteilt sich das Wasser durch kleinere Schließen in die Breite.

Am Teilungswehr kann man im Sommer seine Füße ins kalte Wasser stecken und an dem kleine Rastplatz direkt nebenan den Libellen bei ihren rasanten Flugmanövern zuschauen.

Rastplatz am Teilungswehr


Gemeinde Ottersheim bei Landau
Germersheimer Straße 1
76879 Ottersheim bei Landau

Web: http://www.suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de
E-Mail: gemeinde@ottersheim-pfalz.de
Tel.: (+49) 6348 8600

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00