Ottersheimer Teilungswehr

Ottersheim bei Landau · Pfalz

Das Teilungswehr in Ottersheim teilt das Wasser der Queich von Landau kommend in einen Hauptarm (Queich) und einen Nebenarm (Spiegelbach). Wasser spielte in der Vergangenheit eine zentrale Rolle - nicht nur zur Versorgung der Menschen und Tiere, sondern auch als Antriebsmittel für Mühlen. Das Teilungswehr wurde im 1772 unter anderem auch zur Unterstützung der Wehrfähigkeit gebaut. Es liegt in den der Flur "in den Freiwiesen".

2009 wurde es aufwendig saniert und auch mit einer Fischtreppe versehen. Es ist ein wunderbarer Platz, um im Sommer die Füße ins Wasser zu stecken (angelegter Rastplatz) und von dort die vielen kleinen (z.T. seltenen) Insekten, z.B. Libellen zu beobachten. An einer kleinen Holzhütte direkt am Teilungswehr sind zwei Hinweisschilder angebracht, die über die Besonderheiten des Naturraums "Queichwiesen" für Pflanzen und Tiere informieren. Mehr auch unter: www.queichwiesen.de

Ottersheimer Teilungswehr


Gemeinde Ottersheim bei Landau
Germersheimer Straße 1
76879 Ottersheim bei Landau

Web: https://www.suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de
E-Mail: gemeinde@ottersheim-pfalz.de
Tel.: (+49) 6348 / 8600

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00