Nordic-Walking Basaltstein-Runde

Bad Marienberg · Westerwald

Die Basaltsteinrunde, Länge 17,8 km, Schwierigkeitsgrad: mittel. Ausgangspunkt: Vom Waldparkplatz am Wildpark in den Sonnenweg Richtung Unnau. Nach ca. 3 km stößt man bei der Eisenkaute auf den Radweg entlang der B414 . Vorbei an der Pfuhler Höhe, Ortsrand Nisterau-Pfuhl folgt man dem Hölzersteinweg (kleines Geotop mit mächtigen Basaltblöcken), durchquert den Nisterauer Ortsteil Bach und gelangt vorbei am Pfaffenmal (sagenumwobener Säulenbasaltkegel) in das Naturschutzgebiet Bacher Lay (ehemaliger Steinbruch mit mächtiger Basaltsteinwand). Jetzt dem Feldweg in Richtung Bad Marienberg folgend mit Überquerung der L 293/K60, vorbei am Jugendgästehaus Westerwald, Parkplatz am Fernsehturm und die Kirburger Straße gelangt man zur Wilhelmshütte. Wenige Meter entfernt findet man die Geotope "Kleiner und Großer Wolfstein" - eine pittoreske Anhäufung riesiger Basaltbrocken. Ab hier geht man auf dem direkten Weg zurück zum Wildpark, dort hat man eine direkte Verbindung in den Basaltpark mit geologischem Rundwanderweg.

Nordic-Walking Basaltstein-Runde


Nordic-Walking Route 3
Wildparkstraße
56470 Bad Marienberg

Web: http://www.badmarienberg.de
Tel.: (0049) 2661 7031

jederzeit frei zugänglich