Neunröhrenbrunnenplatz

Wörrstadt · Rheinhessen

Der 1608 erbaute Neunröhrenbrunnen gehört zu den schönsten Dorfbrunnen Rheinhessens und ist das Wahrzeichen Wörrstadts. Der Brunnenaufbau wird bekrönt durch die Gruppe zweier aufrechtstehender Löwen mit dem Rost des heiligen Laurentius in den Vorderpranken. Diese Tiere sind das Rheingräfliche Wappentier. Aus neun Röhren fleißt das Wasser in eine Brunnenstube. Aus dieser wird der Mühlbach gespeist. Nicht nur die wasserspeienden neun Röhren des Brunnens, auch die Außengastronomie können dort für eine notwendige Kühlung genutzt werden. Ganz in der Nähe (Friedrich-Ebert-Str./ Ecke Talstr.) findet man den „Schmiedbrunnen“ mit der skurrilen, liegenden Brunnenfigur eines betrunkenen Schmiedes. Weitere Brunnen im alten Ortskern sind, der „Axtbrunnen“ in der Pfarrstr., der „Backesbrunnen“ an der Ecke Hermannstr. / Obere Laugasse und der „Jakobusbrunnen“ an der Mühlbachstr./Ecke Jakobsbrunnenstr.


Neunröhrenbrunnenplatz


Stadt Wörrstadt
Pariser Str. 75
55286 Wörrstadt

Web: http://www.woerrstadt.de/
E-Mail: stadt@woerrstadt.de
Tel.: (0049) 6732 3377