Naumburgquelle

Bärenbach/Nahe · Naheland

Unweit der Ruine Naumburg entspringt die Naumburgquelle ca. 12 m im Inneren des Schlossberges. Sie war in einem Steinbecken und stellte bis ins 18. Jahrhundert die Trinkwasserversorgung der Naumburg samt dem herrschaftlichen Weinhaus sicher. Aus nicht bekannten Gründen verringerte sich die Ergiebigkeit der Quelle fortan so stark, dass die Bewohner der Naumburg auf das Wasser des im Tal fließenden Bärenbaches angewiesen waren. Die Quelle läuft heute noch ganzjährig als stetes Rinnsal und befindet sich auf der Vitaltour Bärenroute.

Naumburgquelle