Kaisergarten - Alte Unger

Lambrecht (Pfalz) · Pfalz

Kaisergarten - Alte Unger 

Der Kaisergarten ist 1804, in französischer Zeit, zur angeordneten Feier der Ernennung Napoleons zum erblichen Kaiser mit zwei steinernen Rondellen auf dem Vieh-Unterstellplatz "Alte Unger" als Festplatz angelegt, anfänglich mit Buden bestückt und mit Fichten bepflanzt worden. Diese Freudenkundgebung fand an Napoleons Geburtstag, dem 15.08.1804 unster starker Beteiligung der Bevölkerung mit Tanzmusik statt. (Die Selbstkrönung Napoleons I. folgte im Beisein des Papstes am 02.12.1804 in Paris).

Auch bei der Geburt seines Sohnes Joseph Napoleon II., dem "König von Rom" und Herzog von Reichstadt", am 20.03.1811 hat hier wieder ein befohlenes Fest stattgefunden. Unabhängig von diesen Anlässen war der Kaisergarten bis ins 20. Jahrhundert als Festplatz beliebt geblieben. 

Kaisergarten - Alte Unger


Verbandsgemeinde Lambrecht
Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht

Web: http://www.vg-lambrecht.de
E-Mail: touristinfo@vg-lambrecht.de
Tel.: (+49) 6325 181110

Der Kaiergarten ist zu Fuß über den Themenwanderweg "Aussichten der Tuchmacher" und den Prädikatsfernwanderweg "Pfälzer Hüttensteig" ganzjährig zu erreichen.