Demerather Drees

Demerath · Eifel

Besuchen Sie den Demerather Drees, der Säuerling mitten im Wald in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Geisert, einem von zwei Wacholder-Naturschutzgebieten in der Umgebung.

Der Muße-Platz am Vulcano-Pfad lädt die Wanderer zum Verweilen ein. Auf einer illustrierten Tafel ist die Geschichte des Drees dokumentiert. Leider besitzt der fluoridhaltige Natrium-Magnesium-Calcium-Hydrogencarbonat Säuerling keine Trinkwasserqualität.
 
Die Besonderheit der Brunnenfassung am Demerather Drees ist die aufgesetzte Schwengelpumpe. Hier können Sie ca. 8 Grad kaltes, mineralisches, kohlensäurehaltiges und stark eisenhaltiges Wasser zum Erfrischen pumpen.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre: "Dreese - Mineralwasser- und Kohlensäurequellen der Vulkaneifel"

A1 Ausfahrt Mehren, B421 Richtung Strotzbüsch, links auf die L66, Richtung Steineberg, auf die L21 nach Demerath fahren.
Im Ort rechts in die Brunnenstraße bis zum Waldrand fahren und hier parken.
Sie folgen nun talwärts der Beschilderung.

Demerather Drees


Demerather Drees
Nähe Brunnenstraße
54552 Demerath

Web: https://www.gesundland-vulkaneifel.de
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
Tel.: (0049)6592 951370

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00