Burgruine Erfenstein

Esthal · Pfalz

Burgruine Erfenstein 

Die beiden frei zugänglichen Burgen Erfenstein wurden nördlich des Speyerbaches auf dem östlichen Ausläufer des Wasserstein-Berges in 265 Meter Höhe und etwa 80 Meter über der Talsohle erbaut. Die untere Anlage wurde auf einem an drei Seiten steil abfallenden Sandsteinfelsen errichtet, die Ruine der oberen Burg befinden sich in der nächst höheren Ebene jenseits eines modernen Forstwegs.

Die Burgruine Erfenstein kann über den "Drei Burgenweg" erwandert werden. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz in Erfenstein, unterhalb der Burg Spangenberg. 

Urheberrechtlicher Hinweis: Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind. Empfohlene Zitierweise „Burgruine Erfenstein im Elmsteiner Tal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-290018 (Abgerufen: 21. April 2021)

Burgruine Erfenstein


Verbandsgemeinde Lambrecht
Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht

Web: http://www.vg-lambrecht.de
E-Mail: touristinfo@vg-lambrecht.de
Tel.: (+49)6325181110
Fax: (+49)6325 181200

Die Burgruine Erfenstein ist über die Wandermarkierung des "Drei Burgenweg" ganzjährig zu erreichen.