25.05.2022

Von einer Burg zur anderen

Familientour auf dem Rheinradweg von Bingen nach Bacharach


Der Rheinradweg, auch EuroVelo 15 genannt, schlängelt sich von der Quelle bis zur Nordsee am Wasser entlang. Unter den vielen Etappen gibt es eine, die besonders familienfreundlich ist: Sie liegt zwischen Bingen und Bacharach – inmitten der einzigartigen Landschaft des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal. Mit 14,5 Kilometern ist sie auch für junge Radler leicht zu meistern, zumal es keine Steigungen gibt und der Weg nicht unmittelbar an der Straße entlang führt. 

Spielplätze im „Park am Mäuseturm“

Diese Eigenschaften machen ihn zum perfekten Familienweg. Außerdem locken unterwegs interessante Anlaufpunkte. Das beginnt gleich in Bingen mit dem „Park am Mäuseturm“: Das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs wurde für die Landesgartenschau 2008 zur Grünanlage mit vielen schattenspendenden Bäumen und Spielplätzen umgestaltet. 

Das Mittelrheintal bietet weltweit die größte Burgendichte. So lassen sich auch auf diesem kurzen Abschnitt sage und schreibe neun Burgen entdecken. Dazu gehören Burg Rheinstein, die hoch über den Radlern auf einem Felsen thront, und die ebenfalls bei Trechtingshausen gelegene Burg Reichenstein. Beide sind nicht nur eine eindrucksvolle Kulisse auf dem Weg, man kann sie auch besichtigen.  

Jugendherberge in historischen Mauern

In Niederheimbach geht es weiter mit Burg Sooneck, die aussieht, als sei sie aus dem Felsen gewachsen. Bei Rheindiebach zeigt sich inmitten der Weinberge die Ruine Fürstenberg. Am Zielort Bacharach mit seinen hübschen Gassen, Weinstuben, Restaurants und Cafés kann man sogar im historischen Gemäuer übernachten: Burg Stahleck zählt zu den schönsten Jugendherbergen des Landes. Wer nicht über Nacht bleiben will, ist mit der Bahn ganz bequem in zehn bis 15 Minuten wieder zurück am Ausgangspunkt in Bingen. 

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/romantischer-rhein und www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/radtour/familienfreundliche-etappe-auf-dem-rheinradweg-bingen-bis-bacharach/38364642/

Weitere Informationen zu den Ausflugszielen zum Beispiel unter www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Maeuseturm_Bingen-am-Rhein/infosystem.html, www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Burg-Rheinstein_Trechtingshausen/infosystem.html und www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Burg-Reichenstein_Trechtingshausen1/infosystem.html

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Romantischer Rhein Tourismus GmbH

An der Königsbach 8

56075 Koblenz

Tel.: +49 261 97384720

Fax.: +49 0261 973847-14

info@romantischer-rhein.de

www.romantischer-rhein.de

Kategorien: Pressedienst, Romantischer Rhein , Radwandern, Natur,

Ähnliche Meldungen

Vom Rad auf die Schiene

25.05.2022 Der Glan-Blies-Radweg führt über ehemalige Bahntrassen an die Nahe

Entspanntes Radeln auf der stillgelegten Bahntrasse

25.05.2022 Der barrierefreie Wäller-ALLEen-Weg im Westerwald ist ein Vergnügen für die ganze Familie

Auf zwei Rädern zum Grafenschloss

25.05.2022 Erlebnisreiche Familientour auf dem Lahnradweg von Diez nach Nassau

Auf den Spuren der Hochwaldbahn

25.05.2022 Der Ruwer-Hochwald-Radweg führt von den Höhen des Hunsrücks an die Mosel