25.05.2022

Entspanntes Radeln auf der stillgelegten Bahntrasse

Der barrierefreie Wäller-ALLEen-Weg im Westerwald ist ein Vergnügen für die ganze Familie


Eine alte, stillgelegte Bahntrasse ist im Westerwald zu neuen Ehren gekommen: Die Route zwischen Westerburg und Wallmerod wurde komplett umgestaltet und ist heute ein beliebtes Radtourenziel für Familien. Mit zwölf Kilometern Länge ist der Wäller ALLEen-Weg spielend zu meistern, zumal es nur sanfte Steigungen gibt. So bleibt unterwegs genug Zeit und Energie, den Blick auf Bäume und die schöne Landschaft des Westerwalds zu genießen. 

Rasten auf Baumelbänken

Auf der gesamten Strecke, die von Radlern und Wanderern genutzt wird, bieten sich viele Möglichkeiten, an Sitzgruppen, Ruhe- und Baumelbänken zu rasten. Auch an Toiletten ist gedacht. Sie sind, wie die gesamte Tour, barrierefrei gestaltet und nach dem deutschlandweiten System „Reisen für Alle“ zertifiziert. Die Region hat damit den ersten barrierefreien Radweg in Rheinland-Pfalz geschaffen. Signalisieren soll dies auch sein Name Wäller ALLEen-Weg.

Den feinen Asphalt auf der Route schätzen dabei Rollstuhlfahrer, Inline-Skater und Radler gleichermaßen. Und wer sich beim Fahren an heißen Tagen nach einer kleinen Abkühlung sehnt: Ein kleiner Abstecher führt zum erfrischenden Badesee in Elbingen. 

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/westerwald

Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit unter www.reisen-fuer-alle.de/waeller_alleen_weg_249.html?action=detail&item_id=3239

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Westerwald Touristik-Service

Kirchstr. 48a

56410 Montabaur

Tel.: +49 2602 30010

Fax.: +4902602947325

mail@westerwald.info

www.westerwald.info

Kategorien: Pressedienst, Westerwald, Radwandern, Natur,

Ähnliche Meldungen

Von einer Burg zur anderen

25.05.2022 Familientour auf dem Rheinradweg von Bingen nach Bacharach

Vom Rad auf die Schiene

25.05.2022 Der Glan-Blies-Radweg führt über ehemalige Bahntrassen an die Nahe

Auf zwei Rädern zum Grafenschloss

25.05.2022 Erlebnisreiche Familientour auf dem Lahnradweg von Diez nach Nassau

Auf den Spuren der Hochwaldbahn

25.05.2022 Der Ruwer-Hochwald-Radweg führt von den Höhen des Hunsrücks an die Mosel