20.07.2022

Spaß und Adrenalinkick für Groß und Klein

Spannende Waldabenteuer im Kletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bewegung, Herausforderung und jede Menge Spaß an der frischen Luft haben Besucher im Waldkletterpark im Ahrtal. In einem der schönsten Wälder von Rheinland-Pfalz meistern dort abenteuerlustige Klettermaxe abwechslungsreiche Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und beweisen in kniffligen Labyrinthen sowie auf der Megaseilbahn in 30 Metern Höhe ihre Fähigkeiten und ihren Mut.

Tarzansprünge und Banana-Jump

Neu ist der Zwergenparcours: Der kostenfreie Niedrigseil-Parcours ist für die kleinsten Klettergäste gedacht, die lieber erst einmal bodenständig bleiben möchten, bevor es später auf dem Kinder-Parcours ab einer Körpergröße von 105 Zentimetern höher hinausgehen darf. Ein professioneller Guide erklärt den Kindern vor dem Kletterspaß, worauf es ankommt und bleibt auch während der Tour über den Parcours in ihrer Nähe. Auf besonders Mutige ab einer Körpergröße von 140 Zentimetern wartet der Adventure-Parcours mit acht Einheiten von sehr leicht bis sehr schwer. Dazu gehören der Partner-Parcours, der Panorama-Parcours, zwei Tarzansprünge sowie der Banana-Jump. Die ganz Wilden holen sich ihren ultimativen Kick auf dem Xtreme-Parcours inklusive Todesschleuder.

Den Höhepunkt in Sachen Nervenkitzel und Adrenalin-Ausstoß erfahren alle Abenteurer ab neun Jahren (zwischen 40 und 100 Kilogramm Körpergewicht), wenn sich die Gurte an der Megaseilbahn schließen und der rund einminütige rasante Schwebeflug in 30 Metern Höhe startet. Auf einer Länge von 450 Metern geht es hoch über der Paradieswiese vom Wald in Richtung Neuenahrer Berg und zurück. Bei diesem Erlebnis sind Glücksgefühle inbegriffen.

Weitere Infos gibt es online unter www.rlp-tourismus.de/ahrtal


https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/32f73bd0-d4a4-11ea-86a8-fdb51cb268e2