09.06.2022

Klangwelle der Sympathie

Im Ahrtal gibt es wieder ein großes Licht- und Laserspektakel


Neben Wanderungen, Weinerlebnissen und Stadtführungen nehmen im Zuge des Wiederaufbaus im Ahrtal nun auch die Veranstaltungen wieder Fahrt auf – und so knüpft Bad Neuenahr dieses Jahr im Herbst an eine beliebte Tradition an:  Bei der Klangwelle im Kurpark von Bad Neuenahr werden wieder gigantische Fontänen aus Milliarden von Wassertropfen in den hell erleuchteten Nachthimmel schießen. Eine Licht-, Laser- und Pyrotechnikshow mit feurigen Musikstücken von Klassik bis Pop, die ihresgleichen sucht und seit Jahren das Publikum begeistert.

Diesen Herbst wird sie nun nach zwei Jahren Zwangspause wieder regulär im Kurpark von Bad Neuenahr beheimatet sein: Der Park ist inzwischen soweit wiederhergestellt, dass das Großevent dort stattfinden kann. Ein besonderer Augenblick für die Menschen im Ahrtal, die nach der Flut viel Sympathie und Unterstützung aus ganz Deutschland erfahren haben. Schon im April bedankten sie sich bei den vielen Helfern mit einer „Dankwelle”.

Furiose Show für Augen und Ohren

Die Klangwelle ist eine einzigartige Show, die nun schon zum achten Mal veranstaltet wird. Neben den faszinierenden Augen- und Ohreneffekten gibt es dort auch ein gastronomisches Angebot mit einer Vielzahl von Ständen und natürlich auch der Möglichkeit, ein Gläschen Ahrwein zu probieren. Im Vorfeld werden Live-Bands zu hören sein.

Das Spektakel dauert rund zwei Stunden und wird vom 6. bis 9. Oktober sowie vom 13. bis 16. Oktober 2022 stattfinden. Der Vorverkauf für die Veranstaltungsabende ist bereits gestartet. Wer für 2020 und 2021 bereits Tickets erworben hat, kann damit die Klangwelle 2022 besuchen.

Weitere Informationen unterwww.rlp-tourismus.de/ahrtal, www.rlp-tourismus.com/de/veranstaltung-1/event/20221006/Klangwelle-Bad-Neuenahr-Ahrweiler_Bad-Neuenahr-A1/event.html  und www.rlp-tourismus.com/de/veranstaltung-1/event/20221013/Klangwelle-Bad-Neuenahr-Ahrweiler_Bad-Neuenahr-A1/event.html 

Kontakt

Jennifer Hauschild

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-16
hauschild@rlp-tourismus.de

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-51
moelich@rlp-tourismus.de

Anja Poprawka

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-17
poprawka@rlp-tourismus.de

Ute Maas

Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 0 261-91520-45
maas@rlp-tourismus.de

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (in Elternzeit)

Weitere Informationen

Ahrtal und Bad Neuenahr Ahrweiler Marketing GmbH

Aufgrund der Flutkatastrophe sind Reisen in das Ahrtal derzeit nur eingeschränkt möglich. Die Tourist-Informationen Bad Neuenahr ist Montag bis Freitag von 10 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr erreichbar:

Tel.: +46 2641 91710

Fax.: +46 2641 9171 51

info@ahrtal.de

www.ahrtal.de

Kategorien: Pressedienst, Ahrtal,

Ähnliche Meldungen

Aschenputtel, Faust und Udo Jürgens

09.06.2022 Burgfestspiele in Mayen in der Eifel locken mit einem vielseitigen Programm

Winnetou im Naheland

09.06.2022 Im Edelsteinschleiferdorf Mörschied finden Karl-May-Festspiele statt

Leuchtende Loreley

09.06.2022 Rhein in Flammen lässt Mittelrheintal an vier Terminen im Sommer erstrahlen

Das Bündnis der Königinnen

09.06.2022 Bei den Nibelungen-Festspielen in Worms kämpfen Brünhild und Kriemhild Seite an Seite