05.08.2020

Knietief im Schlamm

Familienspaß auf dem Bad Sobernheimer Barfußpfad an der Nahe

(rpt) Was für ein wunderbares Gefühl: Wer einmal in seinem Leben barfuß durch den Schlamm gewatet ist, weiß wie gut das tut. In Bad Sobernheim an der Nahe kann man das mit allen Sinnen und auf eine ganz vielfältige Art und Weise erleben. Der 3500 Meter lange Barfußpfad beginnt mit einem Lehmstampfbecken, bei dem Groß und Klein erst mal knietief im Schlamassel stecken. Am besten, man zieht gleich Rock oder kurze Hose an.

An der Nahe-Furt durchs Flussbett


Es folgt eine erfrischende Flussüberquerung. An einer seichten Nahe-Furt spazieren die Besucher barfuß durch den Fluss, gesichert durch ein Seil, damit keiner den Halt verliert. Wem das zu tief oder zu nass ist, der kann alternativ über eine Fußgängerbrücke gehen, Kindern unter acht Jahren wird generell die Benutzung der Brücke empfohlen.

Hängeseilbrücke für Abenteurer

Eine Brücke der ganz anderen Art wartet am Ende des Barfußpfades auf die Besucher: Sie baumelt und schaukelt und ist ein Erlebnis für Abenteuerlustige. Ein wenig schwindelfrei sollten die Benutzer der Hängeseilbrücke über die Nahe schon sein. Wer es lieber etwas unspektakulärer haben will, kann auch in die kleine Nahe-Fähre einsteigen.
Im Nahegarten warten schließlich Speisen und Getränke auf die Absolventen des Barfuß-Rundweges. Der Barfußpark Bad Sobernheim hat täglich geöffnet. Aufgrund der Corona-Bestimmungen müssen sich Besucher jedoch vorab online registrieren, die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/nahe


Kategorie: Allgemeines 2020, Nahe, Familie, Natur, Entschleunigung

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstrasse 37
55606 Kirn
Tel.+49(0)6752/1376-10
Fax+49(0)6752/1376-20
info(at)naheland.net
www.naheland.net

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (2)