08.07.2020

Zutrauliches Damwild und scheue Luchse

Picknick im Hochwildschutzpark Hunsrück bei Rheinböllen

(rpt) Europäische und exotische Wildarten haben im Hochwildschutzpark Hunsrück bei Rheinböllen ihr Zuhause. Den Tierpark, der Dam- und Muffelwild, Bisons, Braunbären, Lamas, Erdmännchen, Zebramangusten, Polarwölfe, Luchse und Waschbären beherbergt, gibt es seit mehr als 50 Jahren. Vor allem die große Damhirsch-Wiese ist dort etwas Besonderes. Sie ist nicht umzäunt und die zutraulichen Tiere können mit speziellem Tierfutter gefüttert werden. Für den großen Rundweg sollten mit allen Fütterungen vier oder fünf Stunden eingeplant werden. Die kleinere Zwei-Kilometer-Route eignet sich auch für Rollstuhlfahrer.

Ein neues Angebot im Hochwildschutzpark Hunsrück ist ein Picknick in freier Natur. Fertig gepackte Picknickkörbe mit herzhaften und süßen Speisen, Getränken und Geschirr stehen dafür bereit. Ein gut gefüllter Picknickkorb kostet 13 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder. Er ist für zwei bis fünf Personen ausgelegt und kann nach Vorbestellung zwischen 11 und 14 Uhr abgeholt werden.

Picknick mit Blick auf den großen Waldsee

Einen Platz für das lauschige Picknick auf dem 80 Hektar großen Gelände des Tierparks zu finden, ist kein Problem. Entlang gut ausgeschilderter, gepflegter Pfade und mit Blick auf den großen Waldsee, den Volkenbacher Weiher, bietet sich reichlich Gelegenheit für eine Pause mit tierischen Begegnungen.

Der Hochwildschutzpark Hunsrück ist ganzjährig täglich geöffnet. Während der Saison von Mitte März bis Oktober von 9 bis 19 Uhr, von Juni bis August sogar bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet ab 16 Jahre 9,50 Euro und 4,50 Euro für Kinder ab 4 Jahre. An der Leine geführte Hunde sind im Park willkommen, sie werden mit einem Euro berechnet.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/hunsrueck

Kategorie: Hunsrück, Pressedienst, Natur, Allgemeines 2020

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen
Tel.+49(0)6543/5077-00
Fax+49(0)6543/5077-09
info(at)hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (2)