23.04.2014

Erste Assmannshäuser Kräuterwanderung am 03.05.2014

Was der Riesling für die Weißweinsorten, ist der Blaue Spätburgunder für die Rotweinsorten! Im Rheingau ist der Spätburgunder eine echte Spezialität, angebaut auf etwa 160 Hektar, bevorzugt in den steilen Lagen von Assmannshausen. Am "Stammplatz" Assmannshausen wächst dieser "rothe Weyn" seit mindestens 1507. Der Rheingauer Spätburgunder zählt zweifellos zu den besten Rotweinen Deutschlands, er ist leichter, weicher, samtiger als die vollen, körper- und alkoholreichen südeuropäischen Rotweine. Aus kleinbeerigen, vollreifen, dunkelblauen Trauben entstehen farbhellere Weine mit einem dezenten, zartwürzigen Aroma und eleganter, warmer Art mit einer angenehmen Säure, die zugleich dafür sorgt, dass die Weine lagerfähig bleiben.
 
Mit den Jahren kann der Wein sein zunächst verhaltenes Feuer steigern und die geschmacklichen Nuancen ausprägen. Vereinzelt wird er auch als erfrischender und gehaltvoller Weißherbst ausgebaut. Die Finesse des Rheingauer Spätburgunders hat auch eine Ursache in den relativ niedrigen Erträgen.

Zum Frühlingsbeginn präsentiert sich Assmannshausen thematisch um seinen Rotwein, Kräuter und Natur. Eine abwechlungsreiche Führung durch Wald und Weinberge macht Sie mit dem bekannten Spätburgunder und der Vielfalt der Wildkräuter bekannt.

Start der vierstündigen Tour ist die Seilbahn im Ortskern, nach einem Sektempfang mit kleinen Häppchen (Dinkelbrot mit Kichererbsenmousse nach Hildegard von Bingen) führt Kräuterfachmann Rudi Lies nach der Seilbahnfahrt durch den oberhalb der Weinberge liegenden Niederwald und die Weinbergslage Frankenthal mit traumhaften Blick auf den Assmannshäuser Höllenberg und das Rheintal.

An zwei Stationen am Waldrand oberhalb der Weinberge wird ein frisches, regionales Viergangmenü angeboten:
Station 1: Warm geräucherter Lachs aus dem Rebenrauch an mariniertem Spargel *** Rheingauer Riesling-Wildkräutersüppchen
Station 2: Rücken vom Freilandrind unter der Mark-Kräuterkruste an Rotweinjus mit Frühlingsgemüse *** Erdbeer-Rhababer-Tiramisu
Zu jedem Gang wird ein Assmannshäuser Wein (0,1 l) durch den jeweiligen Winzer präsentiert.

Der Veranstalter behält sich bei schlechtem Wetter die Durchführung vor, weitere beim Hotel Alte Bauernschänke, Telefon 06722-49990 Gasthof Schuster, Telefon 06722-47300. Preis pro Person 39,50 €.

Kategorie: Wandernews

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rüdesheim Tourist AG
Rheinstrasse 29a
65385 Rüdesheim am Rhein
Tel.+49(0)6722/90615-0
Fax+49(0)6722/90615-99
touristinfo(at)ruedesheim.de
www.ruedesheim.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)rlp-tourismus.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (0)

Diesem Beitrag ist kein Bildmaterial zugeordnet