06.10.2021

"Zeit für WOW" - rheinland-pfälzischer Tourismus startet den Herbst

Tourismuskampagne setzt auf Sehnsuchtsgefühle und reichweitenstarke Maßnahmen

“Lass Dich begeistern vom Herbst in Rheinland-Pfalz" ist die Botschaft, die hinter der neuen touristischen Herbstkampagne steht, die die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau gestartet haben.

“Der Herbst und die anstehenden Ferien sind in Rheinland-Pfalz traditionell eine starke und wichtige Reisezeit” erläutert Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. “Um diesen Effekt zu verstärken, haben wir uns dazu entschieden, im Oktober auf eine reichweitenstarke Tourismuskampagne zu setzen.”

Mit aufmerksamkeitsstarken Slogans wie “Zeit für WOW” und einer emotionalen Bildsprache werden bei den potenziellen Gästen Sehnsuchtsgefühle geweckt und sie für einen Herbsturlaub in Rheinland-Pfalz begeistert.

Schwerpunkt auf digitalen Kanälen

Die Kampagne wird den Fokus auf reichweitenstarke Digitalmaßnahmen in den inländischen Hauptquellmärkten für das Reiseland Rheinland-Pfalz legen: Schaltung von Google Display Ads, Digital Out-of-Home Werbung und Social-Media Marketing, wobei hier verstärkt Bewegtbild eingesetzt wird. Ergänzt werden diese Digitalmaßnahmen durch Anzeigenschaltungen in Tageszeitungen.

Die Webseite www.rlp-tourismus.de der RPT wird für diese Zeit entsprechend angepasst, sodass Besucher dort sowohl inspirative Inhalte als auch konkrete Buchungsmöglichkeiten finden können. Die Herbstkampagne endet am 31. Oktober 2021.

Deutschland-Tourismus liegt weiterhin im Trend 

Die Kampagne entspricht damit auch dem nach wie vor anhaltenden Trend zu Urlaub im eigenen Land: Rund die Hälfte der reisewilligen Deutschen planen, ihren Herbst- bzw. Winterurlaub in diesem Jahr innerhalb des eigenen Landes zu verbringen. Erholungsreisen, Städtetrips, Wander- und Natururlaube zeichnen sich hierbei als besonders beliebte Reiseformen ab – Themen, mit denen insbesondere Rheinland-Pfalz bei Gästen punkten kann. 

Gerade auch mit passenden Angeboten: “Nach wie vor nehmen sowohl wir als auch unsere Regionen eine hohe Nachfrage nach Aktivitäten und Angeboten in der freien Natur, wie Wandern oder E-Bike fahren, wahr”, sagt Stefan Zindler. "Aber auch Urlaubsangebote, die in Zusammenhang mit Genuss und Wein stehen, sind gerade im Herbst sehr beliebt. Der Trend zur Übernachtung in Ferienwohnungen, Ferienhäusern oder auf dem Campingplatz ist, wie schon in der Sommersaison, ungebrochen.”

Herbst-Saison ist essenziell für den Tourismus

Grund genug, optimistisch auf die gerade angelaufene Saison und die anstehenden Herbstferien zu blicken. Doch natürlich hat die Tourismusbranche auch in Rheinland-Pfalz nach anderthalb Jahren Pandemie nach wie vor hart zu kämpfen: “Viele touristische Bereiche spüren noch deutlich die Einschränkungen und Folgen der Pandemie, bspw. im Tagungs- und Kongressgeschäft, bei den Buchungen und Übernachtungen von ausländischen Gästen oder auch in Thermen, Bädern und Saunen. Auch wenn sich die Situation Schritt für Schritt verbessert, die Lockerungen greifen und damit mehr Urlaub möglich wird – wir sind noch nicht über den Berg. Umso wichtiger ist es, nun alle Weichen für eine erfolgreiche Herbstsaison 2021 zu stellen", bekräftigt Stefan Zindler.


https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/22316750-0332-11e6-afad-77043aa852ef

https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/1475d800-5fec-11eb-a62e-27ded4fcd458

https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/54129f90-eeb5-11eb-9e29-e34ca13c4299