27.07.2022

Träumen in den Bäumen

Schwebende Zelte in den Baumkronen der Eifel

(rpt) Die Natur erkunden, auf schmalen Pfaden wandern und auf dem Rad durch die Landschaft rollen – in der Eifel hat das Outdoor-Abenteuer viele Gesichter. Das gilt nicht nur tagsüber, sondern auch in der Nacht. Im Ferien- und Freizeitpark Eifel Adventures bei Berlingen kann man sich in drei Metern Höhe in einem der Baumzelte in den Schlafsack kuscheln, dem Rauschen der Blätter lauschen und sich vom Wind in den Schlaf wiegen lassen. Wie eine große Hängematte schweben sie zwischen den Stämmen der Bäume.

Freier Blick auf das Sternenzelt

Das gezwitscherte Konzert der Waldvögel übernimmt morgens die Funktion des Weckers. Dann heißt es, das kokon-ähnliche Zelt zu verlassen und die Holzleiter wieder hinabzusteigen, denn das Frühstück ist schon angerichtet. Outdoor-Schlafsack, Isomatte, Decken, Kissen und Stirnlampen werden gestellt. Je nach Witterung können die Baumzelte auch geöffnet werden, sodass der Blick frei auf den Mond und den Sternenhimmel gerichtet ist. 

Auch tagsüber bietet der Ferien- und Freizeitpark Abenteuer in den Baumwipfeln an: An 12 Ziplines kann man an Stahlseilen entlang in bis zu 50 Metern Höhe durch und über den Wald fliegen und dabei die Aussicht genießen.

Um sich auf jeden Fall eine Übernachtung in den Bäumen zu sichern, empfiehlt es sich vorher zu reservieren.

Die Saison geht von Mitte März bis Ende Oktober.

Weitere Infos gibt es online unter www.rlp-tourismus.de/eifel sowie unter www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Baumzeltuebernachtung-Traeumen-in-den-Baeumen/infosystem.html 

Bildmaterial zu den Baumzelten erhalten Medienvertreter auf Anfrage bei der Eifel Tourismus GmbH regh(at)eifel.info


https://bilder.rlp-tourismus.com/app.html#/view/1c29fbf0-02f7-11e6-8754-3d71dc185b53